Monika Freinberger

Dyke im Klassenkampf
darstellende Künstlerin

ABOUT

1990 in Oberbayern geboren (Sternzeichen Löwe, Aszendent Schütze), machte ich nach einem kurzen Ausflug in die Gender Studies eine Krankenpflege- ausbildung und absolvierte anschließend ein Schauspielstudium an der HfS Ernst Busch. Meine Performances und Theaterprojekte zelebrieren die diversen Spielarten von Femininität und suchen nach Raum für Solidarität und Widerstand in der Brüchigkeit und Verletzlichkeit queerer femininer Identität(en) – alles in Zusammenhang mit Klassenstrukturen. Ich interessiere mich inhaltlich für Queer Theory und Marxismus, bin Fan von Brecht, Britney, Butler und vielen weiteren. Neben eigenen künstlerischen Projekten kooperiere ich auch mit anderen freien Künstler*innen und bin als Schauspielerin für Theater, Film und Fernsehen tätig.